Kreiseinzelmeisterschaft am 25.04.2015

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

KEM 2015

Kreiseinzelmeisterschaft am 25.04.2015 in Langenfeld/Rheinland

Bei der dies jährerigen Kreiseinzelmeisterschaft im Kreis Düsseldorf war die Beteiligung sehr schwach. Es waren in den einzelnen Gewichtsklassen drei bis acht Teilnehmer am Start.Vom Garather Sportverein waren vier Teilnehmer in drei verschiedenen Altersgruppen und vier Gewichtsklassen vertreten.

Kreismeisterschaft - Rabaukenturnier am 25.01.2015

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

Nicklas Brill (bis 50kg) startete zum erstemal in der U18,unter 18 Jahre dort sind schon Kämpfer die mehr Kampferfahrung haben. Er verlor zwar den Kampf, wurde aber in seiner Gewichtsklasse zweiter.

Er qualifizierte sich für die Bezirksmeisterschaf, am 07.02.2015 in Neuss.

20150125 114030

Rabaukenturier U 12

Anas Azzizi (-34,7 Kg ) konnte alle seine Kämpfe gewinnen, er kämpfte sich bis ins Finale. Und konnte sich in seiner Gewichtslkasse den ersten Platz sichern.

Foto: Anke Brill

Text Karl Heinz Scheyk

Garather Judokas auf der JC71 Vereinsmeisterschaft

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

Auf Einladung des Judo-Club 71 fuhren 7 Garather Judokas kurz vor Weihnachten nach Hilden, um dort in freundschaftlicher  Atmosphäre an derer Vereinsmeisterschaft teilzunehmen.

Alle GSV-Kämpfer zeigten starke Leistungen und landeten auf dem Siegerpodest, auch wenn nicht alle Kämpfe gewonnen werden konnten.

Die Ergebnisse :

U 9 :     Achraf Azzizi                   3. Platz

U 12 :   Anas Azzizi                      2. Platz

U 12 :   Angelique Pauli :              3. Platz

U 15 :   Kaita Ito :                       2. Platz

U 15 :   Nicklas Brill :                   2. Platz

U 15 :   Dunja Pauli :                   2. Platz

U 15 :   Fabienne Burandt :           1. Platz

Der geplante Mannschaftskampf gegen den JC71 musste leider abgesagt werden, da sich

2 Garather Kämpferinnen verletzt  hatten. 

Der GSV bedanke sich noch einmal beim JC71 für die Einladung und hofft im nächsten Jahr wieder dabei sein zu dürfen.

 

Text: Ernst Burandt