Kreismeisterschaft - Rabaukenturnier am 25.01.2015

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

Nicklas Brill (bis 50kg) startete zum erstemal in der U18,unter 18 Jahre dort sind schon Kämpfer die mehr Kampferfahrung haben. Er verlor zwar den Kampf, wurde aber in seiner Gewichtsklasse zweiter.

Er qualifizierte sich für die Bezirksmeisterschaf, am 07.02.2015 in Neuss.

20150125 114030

Rabaukenturier U 12

Anas Azzizi (-34,7 Kg ) konnte alle seine Kämpfe gewinnen, er kämpfte sich bis ins Finale. Und konnte sich in seiner Gewichtslkasse den ersten Platz sichern.

Foto: Anke Brill

Text Karl Heinz Scheyk

Garather Judokas auf der JC71 Vereinsmeisterschaft

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

Auf Einladung des Judo-Club 71 fuhren 7 Garather Judokas kurz vor Weihnachten nach Hilden, um dort in freundschaftlicher  Atmosphäre an derer Vereinsmeisterschaft teilzunehmen.

Alle GSV-Kämpfer zeigten starke Leistungen und landeten auf dem Siegerpodest, auch wenn nicht alle Kämpfe gewonnen werden konnten.

Die Ergebnisse :

U 9 :     Achraf Azzizi                   3. Platz

U 12 :   Anas Azzizi                      2. Platz

U 12 :   Angelique Pauli :              3. Platz

U 15 :   Kaita Ito :                       2. Platz

U 15 :   Nicklas Brill :                   2. Platz

U 15 :   Dunja Pauli :                   2. Platz

U 15 :   Fabienne Burandt :           1. Platz

Der geplante Mannschaftskampf gegen den JC71 musste leider abgesagt werden, da sich

2 Garather Kämpferinnen verletzt  hatten. 

Der GSV bedanke sich noch einmal beim JC71 für die Einladung und hofft im nächsten Jahr wieder dabei sein zu dürfen.

 

Text: Ernst Burandt

Trainingsfleißigsten 2014

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

Nach der Kyu-Prüfung wurden die Trainingsfleißigsten und Besten des Jahres 2014 geehrt.

Trainingsfleißigsten des Jahres 2014 waren.

        Erf. Nicklas                                    

Auf den ersten Platz. Mit 80 Trainingstagen kam Nicklas Brill

Er bekam dafür den Wanderpokal diese Ehrung kann er im Jahr 2015

nicht mehr bekommen, weil er als Trainerassistent nicht in der Wertung ist.

Er wurde auch als Erfolgsreichster des Jahres 2014 mit einen weiteren

Pokal geehrt.

Tr. Bruder Azzizi

Auf den zweiten Platz. Mit 57 Trainingstagen kamen die Brüder Anas und Achraf  Azzizi

 

Tr Fabienne

Auf den dritten Platz. Mit 52 Trainingstagen kam Fabienne Burandt

Sie kam bei den erfolgsreichsten des Jahres 2014 auf den 2. Platz

                     

 Erf. Dunja  

Auf den vierten Platz. Mit 50 Trainingstagen kam Dunja Pauli

Sie kam bei den erfolgsreichsten des Jahres 2014 auf den 3. Platz

Alle wurden von der Abteilungsleiterin Katja Gühtgemann-Knoop mit einem Present belohnt.

                      

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg wünschen euch die Übungsleiter.

Bezirksmannschaftsmeisterschaft am 22.11.2014 in Duisburg

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

am 22.11.2014 fuhren 5 Mannschaften nach Duisburg, um an der Bezirksmannschaftsmeisterschaft

der U18 (unter 18 Jahre) teil zu nehmen. 1. JC Mönchengladbach 1. Mannschaft, 1. JC Mönchengladbach 2. Mannschaft, PSV Duisburg 1. Mannschaft, PSV Duisburg 2. Mannschaft und das Judo-Team Düsseldorf.

2014-11-22 14.03.00

Alle Mannschaften hatten die 7 Gewichtsklassen voll besetzt, außer das Judo-Team Düsseldorf die hatten von den 7 Gewichtsklassen nur 4 Kämpfer an den Start stellen können. Das ist ein großer Nachteil, denn sie hatten schon bei jeder Begegnung 3 Minuspunkte die sie so leicht nicht aufholen konnten.

Es kämpfte Jeder gegen Jeden bis die Reihenfolge der Platzierungen feststanden.

Nicklas Brill vom Garather SV konnte mit zwei gewonnen Kämpfe dazu betragen, das das Judo-Team noch den 4. Platz erreichen konnte.

Die erste Mannschaft von PSV Duisburg wurde Bezirksmeister Bei den Frauen wurde JC Langenfeld Beziksmeister.

Frauen U 18 (3 Mannschaften):
1. JC Langenfeld
2. 1. JC Mönchengladbach
3. Judo-Team Düsseldorf

Männer U 18 (5 Mannschaften):
1. PSV Duisburg I
2. 1. JC Mönchengladbach I
3. 1. JC Mönchengladbach II
4. Judo-Team Düsseldorf
5. PSV Duisburg II

Foto: Anke Brill

Text: Karl Heinz Scheyk

Kreismannschaftsmeisterschaft in Düsseldorf 06.09.2014

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

letzten Samstag am 06.09.2014 haben Dunja und Fabienne bei der Kreismannschaftsmeisterschaft für das Judo-Team gekämpft.

Dunja Pauli       Fabienne Burandt

                                                        

Dunja ging in ihrer gewohnten "Bulldozer-Art" vor, hielt sich ganz gut, hatte aber am Ende keine Chancen gegen ihre Gegnerin (Blaugurt) aus Nievenheim, die eine Gewichtsklasse über Dunja kämpft, und verlor alle 3 Kämpfe (2 x Meisterschaft, 1 x Freundschaft).

Fabienne verlor ihre ersten 2 Kämpfe, wieder einmal hatte sie wenig gegen den Hüftwurf entgegen zu setzen. Erst beim 3. Kampf, gegen eine andere - aber nicht weniger "gefährliche" Gegnerin - , versucht Fabienne es ebenfalls einmal mit dem Hüftwurf (sonst immer nur die Beine) und gewann auf Grund einer Verletzung der Gegnerin.  

Der Judo-Team Düsseldorf Betreuer schien ganz zufrieden mit den Leitungen unserer beiden Kämpferinnen. Insbesondere konnte er bei Fabienne eine Leistungssteigerung von Kampf-zu-Kampf ausmachen (auch schon bei den bisherigen Kämpfen hatte Fabienne sehr oft den jeweils ersten Kampf verloren)

Auf Grund der geringen Anzahl von Kämpferinnen gab es mehrfach "Freilose" und im Endergebnis siegte Nievenheim.

Nicklas Brill

Bei den Jungen war Niklas gestartet und hat seine Kämpfe gewonnen. Hier holte das Judo-Team Düsseldorf den Titel.

Text: Ernst Burandt