PLATZ 3 AUF BEZIRKSEBENE FÜR GARATHER JUDOKA

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

Das letzte Turnier der Judoka U15 (unter 15 Jahren) für dieses Jahr war ein Bezirksturnier in Nievenheim (Dormagen).

DSCI0035

Für den Garather SV trat nur Nicklas Brill, in der an diesem Tag vollsten Gewichtsklasse -43 kg, an. Er kämpfte stark und konzentriert und konnte einige Begegnungen für sich entscheiden. Auch das kleine Finale gab er nicht mehr aus der Hand. Verdient holte er zum Jahresabschluss die Bronzemedaille nach Hause.

Text und Foto Svenja Brill

Svenja Brill löst die Fahrkarte zur Deutschen Judo Pokalmeisterschaft

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

Svenja Brill löst die Fahrkarte zur Deutschen Judo Pokalmeisterschaft                 23.11.2013

Bereits vor 2 Wochen qualifizierte sich Svenja Brill vom Garather SV bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Frauen als Bezirksmeisterin für die am Samstag in Bochum stattgefundene Westdeutsche Einzelmeisterschaft.

Hier ging es erneut um die Qualifikation zur Deutschen Pokalmeisterschaft am 01.12.2013 in Frankfurt/Oder.

Schon im März d. J. schaffte sie alle Anforderungen in ihrer eigentlichen Altersklasse U21 um zur Deutschen Meisterschaft, die ebenfalls in Frankfurt/Oder stattfand, zu fahren. Und auch bei den Frauen konnte die 18-Jährige Garatherin überzeugen und ihre gewonnenen Kämpfe sicherten ihr auch diesmal die Fahrkarte nach Frankfurt/Oder.

Wir drücken ihr die Daumen und wünschen viel Erfolg.

Text: Svenja Brill

GARATHER JUDOKA STAUBEN 8 MEDAILLEN AB

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

 

 

GARATHER JUDOKA STAUBEN 8 MEDAILLEN AB                           10.11.2013

Gleich achtmal Edelmetall sicherten sich die Judokämpfer und –Kämpferinnen letzten Sonntag beim Kreispokalturnier in Nievenheim (Dormagen).

KPT am 10.11.2013

Schon am frühen Morgen machten sich die Jüngsten U12 (unter 12 Jahren) auf den Weg, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Benedikt Zugehoehr (32,6 kg), Hendrik Smauder (-33,4 kg) und Tom Windmüller (-44,3 kg) mussten als Erstes ran. Da es ihnen noch sehr an Kampferfahrung mangelt, sollten sie besonders stolz sein, allesamt die Bronzemedaille errungen zu haben.

 Fabienne Burandt (-30,6 kg) merkte man hingegen an, dass sie schon über bedeutend mehr Erfahrung verfügt. Sie konnte sich gegen alle ihre Gegnerinnen durchsetzen und sich die Goldmedaille sichern.

Auch Nicklas Brill (-43 kg) in der U15 (unter 15 Jahren) zeigt, dass er schon sehr oft gekämpft hat. Lediglich im Finale musste er den Sieg an sein Gegenüber abgeben. Aber auch für ihn gab es am Schluss Silber.

Bei den „alten Hasen“ standen sich in der U18 (unter 18 Jahren) Annkathrin Schwarm und Daniela Göbel  in der Klasse -57 kg mal wieder gegenüber, wobei Annkathrin die Nase vorne hatte. Auch im nächsten Kampf konnte Sie überzeugen und ließ sich mit Gold ehren. Daniela hingegen hatte auch in ihrem 2. Kampf etwas Pech. Für sie gab es jedoch noch die Bronzemedaille.

Den goldenen Abschluss machte dann bei den Senioren Svenja Brill (-70 kg). Wie gewohnt ließ sie sich hier nicht die Butter vom Brot nehmen und wurde ungefährdet Erste.

Text:und Foto: Svenja Brill

Svenja Brill ist Judo-Bezirksmeisterin 2013 der Frauen

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

Garather SV: Svenja Brill ist Judo-Bezirksmeisterin 2013 der Frauen         03.11.2013

Die Judo-Kampfgemeinschaft Essen richtete am vergangenen Sonntag die diesjährige Bezirksmeisterschaft der Frauen und Männer aus.

Hier ging es neben dem begehrten Titel des Bezirksmeisters auch um die Qualifikation zur Westdeutschen Einzelmeisterschaft am 23.11.2013 in Bochum.

SAM 0054

Der Garather SV schickte einzig und alleine Svenja Brill in der Gewichtsklasse -70 kg an den Start. Sie meisterte Ihre Aufgabe jedoch mit Bravur und wurde unangefochten Bezirksmeisterin. Dieser Titel ist für sie bereits der 2. Bezirksmeister-Titel in diesem Jahr, denn schon im Februar 2013 holte sie sich den Meister-Titel in ihrer eigentlichen Altersklasse U21.

Jetzt heißt es Daumen drücken für die Westdeutsche Meisterschaft, denn auch hier kann sie sich wieder für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren.

Text: Svenja Brill

Bonn Open 2013

Geschrieben von Karl Heinz Scheyk. Veröffentlicht in Erfolge

Garather Judoka international auf den vorderen Rängen

Weit mehr als 500 Judoka aus ganz Deutschland nahmen am Wochenende beim internationalen Bonn-Open Turnier in der Bonner Hardtberghalle teil. Neben holländischen und belgischen Sportlern, waren auch brasilianische Athleten am Start.

Für den Garather SV traten Svenja und Nicklas Brill bei diesem Turnier an. Den Anfang machte Svenja am Samstag in der Altersklasse U20 (unter 20 Jahren). In ihrer Gewichtsklasse -70 kg hatte sie es direkt mit Holländerinnen und Brasilianerinnen zu tun. Aber auch davon ließ sie sich nicht beirren, kämpfte gewohnheitsgemäß sehr stark und holte sich letztendlich die hochverdiente Bronzemedaille.

Nicklas folgte am Sonntag in der Altersklasse U14 (unter 14 Jahren) -43 kg. In dieser hochkarätig besetzten Gewichtsklasse mit 18 Teilnehmern hatte auch er einiges zu tun. Leider musste er den Kampf um Platz 3 gegen den amtierenden Westdeutschen Meister vorzeitig abgeben und sich mit dem 5. Platz zufrieden geben.

Für ein solch hochdotiertes Turnier jedoch eine hervorragende Leistung für beide Garather Athleten.

Text: Svenja Brill